> Zurück

Turnfahrt 2017 der Zwischenriege

Klaus Roger 19.08.2017

Am 19. August 2017 trafen sich eine muntere Schar von neun Turnern zur diesjährigen Turnfahrt. Bereits in Neftenbach gönnten wir uns einen Kaffeehalt, damit wir für die Besichtigung des Kernkraftwerk Leibstatt bereit waren. Die drei Stunden Führung gingen im Nu vorbei. Eine sehr kompetente Besucherführerin zeigte uns die „spannende“ Technologie der eindrucksvollen Anlage. Nun fuhren wir hoch zum Schluchsee. Dort angekommen ging es direkt über den See zum Unterkrummenhof, wo es endlich etwas zum Zmittag gab. Zu den deftigen Mahlzeiten passte natürlich auch ein gutes Bier. Nach einer kurzen Wanderung ging es weiter zur Brauerei Rothaus, der höchstgelegenen Brauerei von Deutschland. Immerhin wird hier etwa 5mal mehr Bier gebaut wie bei Schützengarten. Gegen 19 Uhr trafen wir in der Jugi Baden ein. Nachdem die Betten eingekleidet waren, ging es gemeinsam an die Badenfahrt, sicher das grösste Fest der Schweiz in diesem Jahr. Wir bestaunten fantasievolle Bauten, wie z.B eine Bar auf 35 Meter Höhe, eine Bar vollständig aus alten Büchern oder eine Bar, zweistöckig aus Strohballen. Obwohl wir beinahe die ganze Nacht staunten, sahen wir vermutlich nur einen keinen Teil des Festgeländes. Fit und munter fuhren wir am Sonntag mit Zug und Bus zum kleinen Städtchen Regensberg. Die Aussicht auf dem alten Turn war grandios. Nun hiess es, die Wanderschuhe zuschnüren, denn wir überquerten die Lägern. Erstaunlich, welch bergige Erhebung sich unweit von Zürich oder Baden erhebt. Zum Schluss erreichten wir wieder unser parkiertes Auto bei der Badi Niederweiningen. Das Wetter zeigte sich von seiner perfekten Seiten, sodass ein kurzer Schwumm und der Whirlpool wahre Wunder bewirken. Es war wieder ein tolles gemeinsames Erlebnis!

(Für weitere Bilder bitte auf das Bild unten klicken)

Turnfahrt 2017 Zwischenriege