, Frei Ursula

Turnerfahrt Frauenriege vom Samstag, 5. September 2020

Frohgelaunt versammelte sich die Frauenriege am Bahnhof zur Turnerfahrt mit Ziel Schaffhausen. Aufgrund der Coronakriese war man mit Masken ausgerüstet. Tanja verteilte jedem eine schwarze Maske mit Aufschrift „STV Bichwil“.
Vorerst ging die Reise nach Flaach, wo die Wanderung begann. Durch Wiesen, Wälder und Rebberge wanderten die Frauen nach Eglisau. Schönes Wetter, jedoch noch etwas kühl weil morgen, begleitete die Gruppe. Zügig wanderten die Frauen ihrem Ziel entgegen. In Eglisau bestieg die Gruppe den Zug nach Schaffhausen. Hier gab es den ersten Kaffeehalt. Die Organisatorinnen informierten uns Frauen über den weiteren Ablauf des Tages. Sie hatten einen „Food Trail“ gebucht. In zwei Gruppen machten wir uns auf den Weg zu unserem Mittagessen. In verschiedenen Restaurants oder Geschäften wurden wir mit gutem Essen versorgt. Aufgrund der Informationen und dem Stadtplan suchten wir die sechs Genuss-Stationen. Die angebotenen Speisen waren Spezialitäten der Stadt Schaffhausen: Böllefladen (ohne Käse), Wein-Trauben-Suppe, das Biscuit „Schaffhauser Zunge“, Bier, Käse, Wein.
Auf diese Weise lernten die Turnerinnen auch die Stadt Schaffhausen kennen. Zuerst mussten besondere Sehenswürdigkeiten gefunden werden. Erst danach konnte gegessen werden.
Nach dieser Essensreise bestieg die Gruppe den Munot. Hier genossen die Turnerinnen eine wunderbare Aussicht über die Stadt und die weitere Umgebung.
Nach der Besichtigung gingen die Frauen zur Rhybadi. Marianne, Tanja, Ursula und Esther genossen ein Bad im kühlen Rhein. Es war sehr erfrischend und recht speziell in der Rhybadi. Schwimmen im Rhein wie in einem Bassin. Einmal eine andere Art von Schwimmen. Die Kolleginnen Tamara, Jeannette und Nicole genossen derweil einen feinen Kaffee im Badirestaurant
Vier Turnerinnen wanderten in dieser Zeit zum Rheinfall, wo wir uns alle schlussendlich wieder trafen. Zusammen schauten wir wie die Wassermassen den Rheinfall hinunter stürzten. Es war eine enorme Menge Wasser! Anschliessend brachte uns die Bahn wieder zurück nach Uzwil. Es war eine spannende und abwechslungsreiche Reise.
Vielen Dank an Tanja und Esther für die Organisation dieses schönen Turnerausfluges!
07. Oktober 2020 Ursula Frei